Lohnbrennen

Sie möchten einen Edelbrand aus Ihrem Obst? Gemeinsam können wir Ihren Wunsch auf unserer 150l-Brennanlage der Firma Kothe in die Tat umsetzen.

Sie bringen Ihre Früchte zu uns auf den Hof. Die Früchte werden vom Schmutz befreit und gemust. Dann erfolgt das Einmaischen incl. Zugabe von Reinzuchthefen.

Achtung: Wir nehmen keine Maische an – ausschließlich Früchte zur Weiterverarbeitung

Der nun folgende Gärprozess dauert 6-8 Wochen, je nach Frucht und Umgebungstemperatur.

Bevor zum Brennen übergegangen werden kann, erfolgt die Anmeldung des Brennvorganges beim Zoll. Das dazu notwendige Formular füllen wir gemeinsam aus bei Anlieferung der Früchte durch Sie. Dabei wird u.a. der Brenntermin abgestimmt.

Gleichzeitig besprechen wir, ob Sie Ihren Brand auf Trinkstärke eingestellt haben möchten oder nicht, ob Sie ihn in eigenen Behältnissen mitnehmen oder durch uns in Flaschen abgefüllt haben möchten. Wenn Sie Ihren Brand durch uns abgefüllt haben möchten, besprechen wir auch gleich das Layout Ihrer Etiketten und ungefähre Anzahl und Größe der abzufüllenden Flaschen.

Jetzt kann gebrannt werden.

Wenn Ihr Brand abholfertig ist, melden wir uns bei Ihnen und vereinbaren einen Abholtermin.

Welche Mengen Obst können mit einem Mal gebrannt werden?

In unserer Anlage können 50 bis 100 kg Obst/Maische in einem Brand verarbeitet werden. Aus Kostengründen sind 100 kg ideal.

Wieviel Brand bekomme ich aus meinem Obst?

Die Menge Alkohol hängt vom Zuckergehalt (Reife, Sorte usw.) der verwendeten Frucht ab. Beispielsweise bringen Äpfel&Birnen gut 3,6l und Quitten gut 2,6l reinen Alkohol auf 100 kg Früchte. Das entspricht da. 7,5 l bzw. 5,5 l fertigen Brandes.

Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Unser Lohn beträgt 145  € je durchzuführenden Brand. Dazu kommen noch 2 € je 0,1l und 0,2l-Flasche sowie 3 € je 0,35l und 0,5l-Flasche, die aus unserem Bestand für Sie abgefüllt wird. Wunsch-Etikett ist inklusive!

Dazu kommen noch die Kosten für die Alkoholsteuer. Die wird direkt vom Zoll eingezogen und beträgt 10,22 €/l reiner Alkohol.

Copyright 2024 – Thomas Regner